Ambulante Lesung
Spaziergang zu drei Lesungen mit Live-Soundtrack

Eine Geschichte zu Liebe, Lust und Leidenschaft. Gelesen und musiziert an drei Schauplätzen in Feldkirch, an denen der Text spielt. Ein Autohaus, der Dachboden einer Gründerzeit-Villa und das Feuerwehrhaus. Das Publikum schlendert mit Klappstühlen von Ort zu Ort, von Kapitel zu Kapitel.

Ein Text- und Kompositionsauftrag der »Montforter Zwischentöne« an ein besonderes Vorarlberger Brüderpaar mit Feldkircher Wurzeln: Christian und Gerald Futscher, Schriftsteller und Komponist. Es musizieren Guy Speyers (Bratsche) und Markus Beer (Klarinette und Saxophon).

Ein wunderbarer Abend, ein von Raum zu Raum begeisterteres Publikum.

Dieses Format hat der schweizer Künstler Mark Riklin erfunden, wir haben es in Abstimmung mit Mark erstmals kombiniert mit Live-Soundtrack im Rahmen eines Kompositionsauftrages.