Was Sie schon immer über Händels »Triumph« wissen wollten

Konzerteinführung als Talkshow

Samstag, 19. November
17 bis 18 Uhr
Montforthaus Feldkirch
Ticket 5 Euro (bis 18 Jahre frei)
Kulturkreis Montforthaus-Mitglieder sind eingeladen. Tickets ➝

 

Co-Intendant Folkert Uhde im Gespräch mit Mitwirkenden dieser Zwischentöne-Produktion zu Musik, Form und Inhalt eines der großen Meisterwerke der Musikgeschichte.

Der Diskurs zwischen den vier allegorischen Figuren der Schönheit, dem Vergnügen, der Zeit und der Ernüchterung oder Wahrheit ist von zeitloser Gültigkeit: Wir kämpfen heute mit Morgenroutinen, Yoga und Fitness-Studiobesuchen gegen das Altern, verlegen das Sterben in Spezialeinrichtungen und warten auf möglichst schnelle und viele Likes and Shares von Abbildern der Schönheit unserer Gegenwart.

In Händels Allegorie ist das anders:
Das Vergnügen feiert die Gegenwart, während der Schönheit dämmert, dass sie nicht ewig währen wird. Die Zeit pocht unerbittlich darauf, dass sie ewig ist und bleibt, während die Wahrheit die täglichen Lebenslügen und Ablenkungsmanöver aufdeckt. Am Ende aber gelingt Händel ein unglaublicher Coup: Die wahre Siegerin ist seine Musik, die in ihrer unsterblichen Schönheit bis in unsere Zeit überdauert hat.

Mitglieder des »Kulturkreis Montforthaus« sind eingeladen.

Mehr Informationen zum Kulturkreis Montforthaus